Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsverband Dechsendorf e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

2016

2016

-   /   --

18.12.2016 - Ernennung zum Ehrenmitglied

Am 18. Dezember 2016 konnten wir unserem Mitglied Sigrid Duske-Fragner im Rahmen ihres 70. Geburtstages die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied überreichen. Damit würdigen wir ihre herausragenden Verdienste und ihren vorbildlichen Einsatz für unsere DLRG.

Vielen Dank für dieses Engagement!

20.11.2016 - SEG-Einsatz: Person in Not

"Hilfe, hilfe, es ist jemand tot" diese Worte lösten am Abend des 20. November einen Großeinsatz der Einsatzkräfte am Kanal in Erlangen aus. Der Anwohner eines Hochhauses entlang des Main-Donau-Kanals hatte die Polizeieinsatzzentrale Mittelfranken informiert, dass eine männliche Stimme südlich des Büchenbacher Stegs um Hilfe ruft. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich ggf. eine Person im Wasser befindet, wurde durch die ILS Nürnberg Großalarm für die Kräfte des Rettungsdienstes (Land- und Wasserrettung) und die Feuerwehr ausgelöst.

Durch die Kräfte der Wasserrettung wurden die Uferbereiche abgesucht und ein Rettungsboot mit Sonar und Beleuchtung zu Wasser gebracht. Die Feuerwehr Erlangen setzte parallel eine Drohne mit Wärmebildkamera und mehrere Lampen zur Ausleuchtung der Einsatzstelle ein. Ein angrenzendes Waldstück wurde ebenfalls durchsucht.

Gegen 19:19 Uhr wurde dann etwa 2km entfernt eine männliche Person aufgefunden. Die Person konnte nach Erstversorgung und Wärmeerhalt an die Rettungswagenbesatzung übergeben werden.

06.11.2016 - Schwimmen: 4 neue Fachübungsleiter in unserem Ortsverband

Am 05. und 06. November nahmen vier unserer Lehrscheininhaber an einem Crossover Lehrgang zum Fachübungsleiter in Neumarkt teil. Mit dem Abschluss des Kurses können wir jetzt vier weitere "Trainer C Schwimmen/Rettungsschwimmen" in unserem Ortsverband willkommen heißen.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

04.11.2016 - SEG-Einsatz: Vermisste Person

Am Freitagabend, 04.11.2016, wurde um 21:03 Uhr die Wasserrettung Erlangen zu einer Vermisstensuche an die Schwabach alarmiert. Aus einer Erlanger Klinik war eine Person abgängig, die vermutlich hilflos umher irrte.

Als Bereitstellungsraum wurde den anrückenden Wasserrettungseinheiten aus Dechsendorf (DLRG) und Erlangen (DLRG und BRK Wasserwacht) der Parkplatz an der A73 zugewiesen. Von hier wurden die eingetroffenen Kräfte nach und nach in die verschiedenen Suchgebiet entsandt.

Um etwa 23:30 Uhr konnte schließlich durch einen Suchtrupp "Person aufgefunden" gemeldet werden, woraufhin die Suche für alle eingesetzten Kräfte beendet wurde.

September 2016 - Neubau: Baufirma gefunden

Es wird Ernst! Nachdem nun alle grundlegenden Planungen abgeschlossen und eine Baufirma gefunden wurde, die unsere Vorgaben erfüllt, wird voraussichtlich Mitte Oktober beim Notar in Erlangen der Erbpachtsvertrag mit dem Liegenschaftsamt der Stadt Erlangen unterzeichnet. Somit sind wir dann Besitzer eines rund 1.000m² großen Grundstücks in unmittelbarer Nähe zu unserem Weiher.

11.09.2016 - SEG-Einsatz: Schiffsunglück auf dem Kanal

Am 11. September 2016 wurde um 2:06 Uhr ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungs-und Wasserrettungsdienst, Technischem Hilfswerk sowie der Polizei zum Main-Donau-Kanal nach Erlangen-Frauenaurach nahe der Schleuse Kriegenbrunn alarmiert.

Dort war ein Personenschiff mit 181 Fahrgästen und einer 49 Mann starken Besatzung mit einem Brückenbauwerk kollidiert. Bei der Kollision wurden zwei Besatzungsmitglieder in der Schiffsbrücke eingeklemmt und konnten durch die Rettungskräfte nur noch tot geborgen werden. Zur Evakuierung der Gäste des Hotelschiffs sowie der verbleibenden Crew-Mitglieder wurde ein provisorischer Steg errichtet und mit Kränen zwischen Schiff und Ufer gehoben. Bereitstehende Busse transportierten die Insassen anschließend in das Gemeindezentrum nach Frauenaurach, wo sich Kräfte des Betreuungsdienstes ihrer weiteren Versorgung annahmen. Unsere Schnell-Einsatz-Gruppe stellte neben Strömungsrettern auch einen Boots- und einen Zugtrupp.

27.08.2016 - Absicherung: Filmdreh am See

Ein ganz neuer Job wartete auf uns. Zusammen mit Helfern der DLRG OV Fürth sicherten unsere Helfer eine Deutsch-Schwedisch-Englische Filmproduktion ab. In zwei Schichten à 4 Helfern waren wir von 14:00 Uhr bis 04:00 Uhr in der Früh für die Sicherheit des Filmteams am Wasser zuständig. – hier: Dennenloher See.

11.08.2016 - SEG-Einsatz: Personenrettung

Am Donnerstag, den 11.08.2016, alarmierte die ILS Nürnberg um 11:12 Uhr die Wasserrettungskräfte von DLRG und Wasserwacht mit dem Auftrag "Personenrettung" an den Kanal, Höhe Dechsendorfer Brücke.

Beim Eintreffen der Wasserrettungskräfte war die Person bereits durch die Kameraden der Feuerwehr Erlangen am Brückengeländer gesichert und ein Sprungretter wurde in Stellung gebracht. Die Person konnte schließlich über die Drehleiter gerettet werden. Kameraden der DLRG unterstützten die Feuerwehr Erlangen bei der Verkehrsabsicherung unterhalb der Dechsendorfer Brücke.
Darüber hinaus war kein Eingreifen der Wasserrettungskräfte erforderlich.

22.-24.07.2016 - Jugend: Zeltlager am Kleinen Brombachsee

Im Juli fand wieder unser traditionelles Jugend-Zeltlager am Kleinen Brombachsee statt, ohne Zweifel das Highlight der monatlichen Jugendaktionen.

Zum ersten Mal schlugen wir dieses Jahr unsere Zelte auf der Badehalbinsel Absberg auf. Die insgesamt 23 Teilnehmer verbrachten ein tolles Wochenende mit Baden im See, verschiedenen Spielen, Minigolf und vielem mehr, so dass sich alle einig waren, dass wir dieses Wochenende im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholen müssen.

Juli 2016 - Absicherungen: Seekonzerte und Triathlon

Nur knapp fünf Wochen nach unserem großen Johannifest galt es, die zweite Großveranstaltungsserie in diesem Jahr erfolgreich zu bewältigen. An insgesamt drei Veranstaltungstagen übernahmen wir die sanitäts- und wasserseitige Absicherung der Open-Air-Konzerte "Jazz am See", "EAV Live am See" und "Klassik am See" am Dechsendorfer Weiher. Unsere rund 20 Einsatzkräfte, darunter Notärzte, Rettungsassistenten und -sanitäter sowie Rettungsschwimmer und Bootsführer, leisteten hierbei insgesamt über 400 Einsatzstunden. Zum Glück verliefen die Veranstaltungen weitestgehend ruhig und alle Besucher konnten entspannt den Konzerten lauschen.

Nur drei Tage nach dem letzten Konzert betreuten wir auch noch die Schwimmstrecke des Erlanger Triathlons am Kanal. Glücklicherweise kam es auch hier zu keinen Zwischenfällen und alle Schwimmer konnten sicher die Radstrecke antreten.

16.07.2016 - DLRG Hochzeit: Christian und Jasmin

Am Samstag, den 16.07.2016, konnten wir unseren Vorsitzenden Christian Nitsche und seine Jasmin standesgemäß in den Hafen der Ehe begleiten. Traditionell wartete ein Spalier aus bunten Flossen vor der Kirche auf das frisch vermählte Paar, welches aber zuerst einmal ein paar knifflige Knoten lösen musste. Anschließend durfte Christian seine Jasmin auf Händen durch's Wasser tragen. Und wie es sich für einen Bootsführer gehört, wurde natürlich ein Teil der Strecke auf dem Rettungsboot zurückgelegt.

Wir wünschen den beiden für ihre gemeinsame Zukunft alles erdenklich Gute!

24./25.06.2016 - Johannifest

Highlight im Juni war natürlich unser allseits beliebtes Johannifest am 24. und 25. Juni. Hierfür begannen bereits am Mittwoch die Aufbauarbeiten mit dem Gas- und Wasseranschluss sowie dem Bau des Küchenbodens. Bis zum Sonntag waren insgesamt rund 25 Helfer im Einsatz, um wieder ein tolles Fest auf die Beine zu stellen.

Der Freitag verlief bei strahlendem Sonnenschein und leckerer Schlachtschüssel sehr gut und der Samstag startete zunächst ebenfalls sonnig. Aber auch vom einsetzenden Regen haben wir uns nicht unterkriegen lassen und unsere Fackelschwimmer haben das Johannifeuer (mit etwas Verspätung) doch noch vor zahlreichen Besuchern entzündet.

Vielen Dank an dieser Stelle allen fleißigen Helfern, Kuchenbäcker(innen) und Unterstützern!

10.06.2016 - Erste Hilfe Training in der Grund- und Mittelschule Heroldsbach

Am 10. Juni waren wir zu Gast in der Grund- und Mittelschule in Heroldsbach. Dort wurden im Rahmen der Gesundheitstage Workshops zu den verschiedens-ten Themen angeboten. Auch wir wurden gefragt, ob wir uns mit einem Work-
shop zur Ersten Hilfe beteiligen möchten, was wir natürlich sehr gerne getan haben. Aufgrund der sehr starken Resonanz bei den Kindern wurde der Workshop dann sogar zweimal angeboten. Dabei lernten die Kinder u.a. wie man reagiert, wenn ein Klassenkamerad beim Sport plötzlich zu-sammenbricht, was bei Verbrennungen und Verbrühungen zu tun ist und wie man offene Wunden am besten versorgt.

04.06.2016 - Schwimmen: 14 neue Juniorretter

Zum Ende der Schwimmbadsaison fand in der "Alten Schule" in Dechsendorf der theoretische Unterricht für die Jetties 2.0 (Schwimmgruppe Teens) statt. Insgesamt 14 angehende Rettungsschwimmer lauschten gespannt den Ausführungen unserer Ausbilderin und konnten im Anschluss erfolgreich die Prüfung zum Junior-Retter ablegen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Juni 2016 - SEG-Einsatz: Vermisstensuche und Fahrzeug im Wasser

Am ersten Juni-Wochenende wurde unsere Wachmannschaft durch eine Streife der Erlanger Polizei um Amtshilfe gebeten. Vom Sportplatz, unmittelbar am Dechsendorfer Weiher gelegen, war ein 5-jähriger Junge abgängig. Nach Rücksprache mit den Beamten wurde Alarm für die Einsatzgruppe der DLRG Dechsendorf gegeben, um die Wachmannschaft bei der Suche zu unterstützen. Eines unserer Rettungsboote wurde besetzt, ein Kommandowagen zur uferseitigen Suche losgeschickt und unser Einsatzleitwagen als Koordinierungsstelle besetzt. Nach 10 Minuten konnte der Junge dann glücklicherweise aufgefunden werden und die Suche wurde beendet.

Am 6. Juni gab es dann den nächsten Einsatz, diesmal in Buch bei Gremsdorf.
Auf der dortigen Verbindungsstraße war ein PKW vom Weg abgekommen und in einem Weiher gelandet. Der Insasse konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien und musste durch DLRG und Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend unterstützten wir die Feuerwehren aus Höchstadt und Buch bei der Bergung des PKW.

14.05.2016 - Wachdienst: Start der Badesaison

Am Samstag, 14.05.2016, startet für uns die Badesaison 2016, d.h. jedes Wochenende und an jedem Feiertag -bei entsprechendem Badewetter- sind wir für Eure Sicherheit von 10:00-18:00 Uhr vor Ort!

Dafür haben unsere ehrenamtlichen Helfer bereits die Bojen für die Badezonenbegrenzung gesetzt. Die nächsten Tage werden noch die letzten Vorbereitungen getroffen (Sanitätsmaterial aufgefüllt, Wasserrettungsmaterial ...geprüft und bereitgelegt, Fahrzeuge und Boote gecheckt), damit wir dann am Samstag direkt durchstarten können.

!!! Die Wasserqualität des Dechsendorfer Weihers ist derzeit 1A !!!

Ihr habt Interesse an unserer Arbeit? Dann kommt vorbei und löchert uns mit Euren Fragen!

10.04.2016 - Neubau: Einladung zum Bauinfo-Nachmittag

Nachdem mit der Tragwerksplanung (Statikgutachten) das hoffentlich letzte Gutachten nun vorliegt, befinden wir uns endlich auf der (Planungs-) Zielgeraden für unser Vorhaben. Die Grundstücksfrage ist mittlerweile ebenfalls geklärt und wir erwarten in den nächsten Tagen den Vertragsentwurf von der Stadt Erlangen bzw. dem Notar. Parallel beginnen in der KW 13 die ersten Gespräche mit den Baufirmen. Sobald wir uns auf ein Angebot verständigt haben und die finanzierende Bank keine Einwände mehr hat, kann es theoretisch losgehen.

Es bleibt spannend - dieses Jahr wird es aber definitiv losgehen! Daher veranstalten wir am 10.04.2016 um 15:00 Uhr einen Bauinfo-Nachmittag in unserem Jugendraum. Jedes Mitglied und auch jeder mögliche Bauhelfer (auch extern) sind eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen aus erster Hand über unser Vorhaben zu informieren!

Anmeldungen bitte an neubau@dechsendorf.dlrg.de. Wir würden uns freuen, viele von Euch begrüßen zu dürfen!

19.03.2016 - Absicherung: Langstreckentest Ruderverein

Am 19. März hatten wir dann unseren ersten Betreuungseinsatz in diesem Jahr. Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr fand am Rhein-Main-Donau-Kanal der bayernweite Langstreckentest des Rudervereins Erlangen statt, den wir mit vier Autos und drei Booten absicherten. Wie bereits in den Vorjahren hatten hier auch wieder einige unserer Jetties (Mitglieder des Jugend-Einsatz-Teams) die Möglichkeit, live in das Einsatzgeschehen hinein zu schnuppern.

April 2016 - Jugend: Erste Hilfe-Kurs für die aktuellen JET Mitglieder

Für das Jugend-Einsatz-Team (JET) steht jeden Monat eine Ausbildungseinheit auf dem Programm. Diesen Monat absolvierten die Jugendlichen einen Erste Hilfe-Kurs. Sie lernten die Grundlagen der Ersten Hilfe wie Notruf, Eigenschutz, Auffinden einer Person, Atemkontrolle und Seitenlage.

Das JET ist unser Nachwuchsförderprogramm, bei dem Jugendliche einen Einblick in den Alltag und die Aufgaben eines Wasserretters erhalten und mit ersten aktiven Erfahrungen an die Tätigkeiten herangeführt werden.

Hast Du Lust beim JET mit zu machen? Weitere Infos findest Du hier.

20.02.2016 - Schwimmen: 2 neue Lehrscheininhaber

Am 20. Februar konnten wir uns dafür über zwei neue Lehrschein-Inhaber in unserem Ortsverband freuen, die die über mehrere Mo-nate dauernde Ausbildung zum Ausbilder Schwimmen/Rettungsschwimmen mit einer dreiteiligen Prüfung abschlossen.
Wir gratulieren unseren neuen "International Instructors" ganz herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihren Schwimm- und Rettungs-schwimmkursen!

Februar 2016 - Schwimmen: Ab sofort 7 statt 5 Gruppen im Jugend-Schwimmtraining

Aufgrund des anhaltend großen Interesses an unserem Jugend-Schwimmtraining fand im Februar eine Neustrukturierung der Trainingsgruppen statt. Aus den ursprünglich fünf Trainingsgruppen wurden nun sieben, was den wöchentlich rund 75 Trainingsteilnehmern im Hallenbad Frankenhof sehr zugute kommt.

04.02.2016 - Ungebetene nächtliche Besucher

Am Morgen des 04.02.2016 wurden wir durch einen Mitarbeiter der Stadt Erlangen verständigt, dass scheinbar versucht wurde, in eine unserer Garagen einzusteigen. Die ungebetenen Besucher haben das Tor zu unserer Garage (weiherseitig) aufgehebelt, um sich so Zutritt zu verschaffen! Vermutlich ist dies nicht geräuschlos vonstattengegangen.

Da zu vermuten ist, dass der oder die Täter die Aktion geplant haben und das Objekt im Voraus ausgekundschaftet haben, bitten wir um Hinweise aus der Bevölkerung, wenn etwas Verdächtiges am Dechsendorfer Weiher (Südseite) beobachtet wurde.

Hinweise bitte an die PI Erlangen-Stadt unter Tel.: +49 (0) 9131 760

12.01.2016 - Ehrung für Lebensretter

Heinz Kuhn hatte durch sein couragiertes Eingreifen im vergangenen Dezember einem jungen Mann im Kanal das Leben gerettet. Für diese Leistung wurde er am 12.01.2016 im Beisein des Erlanger Bürgermeisters Dr. Florian Janik von uns mit der Leistungsnadel des DLRG LV Bayern e.V. für die Rettung von Menschen aus Lebensgefahr ausgezeichnet. 

20.01.2016 - SEG-Einsatz: Person im Wasser

Am Mittwoch, den 20.01.2016, alarmierte die ILS Nürnberg um 09:53 Uhr die Kräfte der Wasserrettung Erlangen mit dem Alarm- Stichwort "Wassernot 1 - Person im Wasser" an den Rhein-Main-Donau Kanal nach Erlangen.
Wenige Minuten nach Alarm konnte unser ESW2 ausrücken.
Die Person wurde gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing