Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsverband Dechsendorf e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Unsere Flotte

Stromberg II - Pelikan Dechsendorf 6/99/1

Aluminium Mehrzweckboot, Baujahr 2006 

Außenbordantrieb, 175 PS Evinrude E-Tec

Besatzung: 3

Rumpflänge 6,00m (Kategorie II für Rettungsboote)

Einsatzmöglichkeiten u.a.:

  • Personentransport (bis zu 10 Personen gleichzeitig)
  • Medizinische Versorgung an Bord, Tragehalterung, Transport Schwerverletzter
  • Taucherstützpunkt (Tauchgeräte fest verzurrbar)
  • Lastentransport bis über 1000kg, Beladung über Bugklappe möglich
  • Absicherung von Gewässern durch Signalanlage
  • Nachteinsätze mit umfangreicher Arbeits-Beleuchtung
  • Vermisstensuche unter Wasser, sowie Ortung versunkener Gegenstände, Gewässervermessung mit Echolot
  • Einsatz als Feuerlöschboot mit Tragkraftspritze
  • GPS Navigation
  • Kommunikation per Funk mit DLRG Einheiten, allen Hilfsorganisationen, Schifffahrt

Module:

  • Steuerstand: grosse Bedienfläche, Überdachung, Windschutzverglasung, Doppelsitzbank, Schrank für Rettungsgeräte
  • Echolotsystem, Signalhorn, Arbeits- und Signallichter
  • Funkgeräte (TETRA-BOS Digitalfunk, 2m Betriebsfunk, UKW Schifffahrtsfunk)
  • Bugklappe mit Windenantrieb, 1,20m Ladebreite, zusätzlich Taucherleiter und Rettungsrutsche
  • Feuerlöscheinrichtung mit Ansaugrohr, Strahlrohrhalterung und Halterung für Tagkraftspritze
  • 2 Sitzbänke mit Stauraum, 2 Arbeitsplattformen am Heck
  • Tankeinrichtung mit großem Tank für lang andauernde Einsätze
  • Stromversorgung mit 2 großen Batterien

Echse III - Pelikan Dechsendorf 6/99/2

Aluminium-Motorrettungsboot, Baujahr 1986
Außenbordantrieb, 50 PS Suzuki

hauptsächlich im Dechsendorfer Weiher im Einsatz

Besatzung: 2-3

Aufnahme eines liegenden Patienten mit Trage möglich, niedriger Freibord zur schnellen, schonenden Rettung Verunfallter

Ausrüstung:

  • Geräteträger (Signal-) Beleuchtung
  • 6 kg Feuerlöscher
  • umfangreiche medizinische Ausstattung
  • Betriebsfunk, TETRA-BOS Digitalfunk (Handfunkgerät)
  • Echolot zum Auffinden von Personen oder Material unter der Wasseroberfläche

Seebach II - Pelikan Dechsendorf 6/99/3

Aluminium (Hochwasser)-Rettungsboot mit Bugklappe, Baujahr 2009
Außenbordantrieb, 20 PS Honda

Speziell für den Einsatz in überfluteten Gebieten entwickelt, vielfältig einsetzbar

Besatzung: 2 Personen

Zwei Sitzbänke für insgesamt 4 Personen oder Aufnahme einer Krankentrage samt Patient oder Aufnahme einer Tragkraftspritze (Feuerwehr)

Ausrüstung: 

  • Sanitätausstattung Werkzeugkasten, Schwimmwesten, Leinen
  • Schleifkorbtrage mit Schwimmkörper, CombiCarrier 
  • Rollen am Rumpf des Bootes zum einfachen Transport in z.B. überfluteten Ortschaften
  • Bugklappe für leichtes Ein,- Aussteigen

Seebach - Pelikan Dechsendorf 6/99/4

Kunststoff-Motorrettungsboot mit Bugklappe, Baujahr 2003
Außenbordantrieb, 40 PS Suzuki

Besatzung: 3

Speziell für den Einsatz in überfluteten Gebieten entwickelt, vielfältig einsetzbar

Zuladung bis zu 750kg:

Ausrüstung:

  • Geräteträger mit (Signal,-) Beleuchtung
  • Betriebsfunk,TETRA-BOS Digitalfunk (Handfunkgerät)
  • Echolot zum Auffinden von Personen oder Material unter der Wasseroberfläche
  • Sanitätstasche (im Wachdienst und bei Bedarf Notfalltasche), Rettungstuch, Stifneck "select", etc.

Donald - Pelikan Dechsendorf 6/99/5

DSB IRB (Inflatable Rescue Boot) Rescue 350, 30 PS

Schnelleinsatzboot unserer Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) für den 1. Abmarsch.

Baujahr 2019

  • Halbstarres Schlauchboot
  • Heavy duty Rumpfkörper aus seewasserfestem Aluminium
  • Schlauchkörper aus UV beständigem Hypalon mit voneinander unabhängigen Luftkammern

Besatzung: 2

Eigengewicht: 67 kg
Zuladung: max. 600 kg

Ausstattung:

  • Gurtretter
  • Leinen

Außer Dienst gestellt

 

 

 

"Gummisau" - 2006 bis 08/2006

Gugel 415 Schlauchboot

Teilfestrumpf

30PS Außenborder

Stromberg - 1994 bis 2005

Fiberline Jetboot PL 490IB
mit kräftigem Innenbordmotor (Mercruiser 3,0 – 150PS) und Jetantrieb

Einsatz u.a. im Katastropheneinsatz 1999 Neustadt a. d. Donau und 2002 in Magdeburg

Echse II - 1970er Jahre bis 1994

Dory 11 Hartschalenboot

zunächst mit 20 PS Außenborder (1), später mit 30 PS (2)

Echse - 1970 bis in die 80er Jahre

Bootstaufe Samstag 04.07.1970

Möchtest Du unsere Einsatzfahrzeuge kennen lernen?

mehr

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing